Warme330x285

Wärme
Beratung – Planung – Ausführung – Wartung

Energiearten:
Heizöl; Gas; Feste Brennstoffe; Fernwärme; Sonne; Strom; Erdwärme.

Wärmeerzeuger:
Heizkessel für Öl- und Gas-Feuerung mit Gebläsebrenner;
Spezialkessel mit atmosphärischen Gasbrennern;
Gas-Brennwertkessel; Wandheizkessel; Gas-Kombi-Thermen; Brennwert-Thermen; Spezialkessel für Koks, Kohle, Holz, Holzabfälle u. Stroh;
Fernheizstation; Direkt gefeuerte Lufterhitzer; Öfen; Herde;
Elektrospeicherheizgeräte; Nachtspeicherheizungen; Wärmepumpen.

Wärmeverbraucher:
Radiatoren; Konvektoren; Fußbodenheizsysteme; Wandheizung; Deckenstrahlheizung; Luftheizapparate; Lüftungsanlagen; Klimaanlagen mit und ohne Wärmerückgewinnung; Kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch:
0711 - 975 732 650 0

Ölfeuerung

In Gebieten ohne leitungsgebundene Energieträger ist die moderne Ölfeuerung nach wie vor der wichtigste Energielieferant.
Zeitgemäße Ölfeuerungsanlagen sind schadstoffarm und umweltfreundlich.

Blaubrenner stellen derzeit die Spitzentechnologie dar und verbrennen Heizöl rußfrei und mit geringen Stickstoffoxyd-Anteilen. Noch umweltschonender ist die Verfeuerung von schwefelarmen Heizölen. Auf die Heizölqualität sollte unbedingt Wert gelegt werden.
Heizöladditive sind nicht erforderlich! Trotz steigender Energiepreise ist Heizöl z. Zt. noch immer der preisgünstigste Brennstoff.

Wir verwenden nur Markenfabrikate und beraten Sie vor der Angebotserstellung ausführlich über die optimale Auswahl der Produkte für Ihren Anwendungsfall.

Die Ölfeuerung benötigt eine zweckmäßige und sichere Tankanlage, die wir ebenfalls planen und erstellen.

Die spätere Wartung und Betreuung Ihrer Anlage gehört selbstverständlich dazu.

Wegen der niedrigen Abgastemperaturen moderner Heizkessel ist bei Altbauten eine Kaminsanierung fast immer erforderlich.

Gasfeuerung

Gas ist umweltfreundlicher als Heizöl, da bei der Verbrennung weniger CO2 und keine Schwefeloxyde entstehen. Außerdem ist vor allem beim Brennstoff Erdgas die Brennwertnutzung wirtschaftlich, da wegen des höheren Wasserstoffgehaltes im Abgas mehr Wasserdampf enthalten ist. Bei Kondensation des Wasserdampfes, welche bei der Brennwerttechnik gewollt ist, wird die Verdampfungswärme für den Heizeffekt genutzt. Dadurch geht weitaus weniger Wärme durch den Kamin.

Der feuerungstechnische Wirkungsgrad erreicht bis 108%, bei konventioneller Verbrennung ca. 93%. Daraus ergibt sich eine entsprechende Energieeinsparung. Brennwertheizgeräte stehen in allen Größenordnungen für Etagenwohnungen bis zu Großanlagen zur Verfügung.

Zur Gasversorgung wird ein Leitungsnetz mit Gaszähleinrichtung erforderlich. Die Sicherheit moderner Gasanlagen ist sehr hoch und wird z.B. durch thermische Brandschutzventile an den Verbrauchern seit einiger Zeit zusätzlich erhöht. Weiterer Schutz gegen ausströmendes Gas ist durch eine Gaswarnanlage zu erreichen. Auch diese können wir auf Wunsch einbauen.

Die notwendige Gasinstallation in Ihrem Haus für Ihre Geräte erhalten Sie selbstverständlich von uns.

Wegen der niedrigen Abgastemperatur ist bei Altbauten eine Kaminsanierung mit einem feuchteunempfindlichen Einsatzrohr fast immer erforderlich.

Feste Brennstoffe / Pellets

Diese werden aufgrund moderner Energiegewinnung in den Ballungsräumen seltener.

Sie werden überwiegend in Waldgebieten/Periferie oder holzverarbeitenden Betrieben eingesetzt.
Wegen der geforderten Luftreinhaltung ist die Technik aufwendiger geworden. Unter Umständen sind sie aber bei sehr widrigen Verhältnissen (wie in unserem Beispiel der Pelletsheizung) immer noch eine gute Alternative.

Bei Holzfeuerung wird meist mit Pufferspeicher gearbeitet, um den Bedienungsaufwand zu reduzieren.
Kachelöfen können sehr gut als Zusatzheizungen genutzt werden. Fragen Sie uns nach Anbietern in Ihrer Nähe!

NEU: PELLETSKESSELHEIZUNG als umweltfreundlichere Alternative zu Gas siehe Beispiel! (PDF-Datei – 515KB)

Fernwärme

In Ballungszentren steht als weitere leitungsgebundene Energie häufig Fernwärme zur Verfügung. Statt des Heizkessels mit Brenner wird die Energie über einen Wärmetauscher dem Fernwärmenetz entnommen und dann für Heizung und Warmwasserbereitung zu den Verbrauchern weitergeleitet.

Die richtige Regeleinrichtung und -technik ist bei diesen Anlagen von entscheidender Bedeutung.

Wir haben gerade in Stuttgart-West viele Fernheizstationen gebaut und verfügen so über langjährige Erfahrung bei der Planung und Ausführung dieser Anlagen.

Solaranlagen und -technik

Darunter versteht man zunächst zwei verschiedene Nutzungen der Sonnenenergie:

1) Umwandlung in Wärme mittels Kollektoren oder Absorbern.
2) Direkte Umwandlung in elektrischen Strom mit Photovoltaik-Anlagen.

Am häufigsten wird die gewonnene Wärme zur Warmwasserbereitung genutzt. Anlagen zur Heizungsergänzung sind hauptsächlich in Niedrigernergie-Häusern anzutreffen.

Wichtig für einen guten Wirkungsgrad der Kollektoren ist ein möglichst niedriges Temperaturniveau des Heizmediums, vorteilhaft ist die Kombination mit Fußbodenheizsystemen. Man erkennt daraus, dass die optimale Nutzung der Sonnenenergie eine ziemlich aufwändige Bauweise voraussetzt. Vor dem Einsatz der Solartechnik müssen daher zunächst alle Maßnahmen zur Energieeinsparung ausgeschöpft werden. Der solaren Brauchwasser- Erwärmung muss im Sommer auch ein entsprechender Verbrauch gegenüber stehen.

Es gibt Förderzuschüsse für thermische Solaranlagen. Diese werden nach einem Regelsatz (schwankt von Jahr zu Jahr) pro Kollektorfläche vergeben. Photovoltaik-Anlagen werden im Rahmen des 100 000-Dächer-Programms über eine Einspeisevergütung finanziell gefördert.

Infos zu den aktuellen Vergütungen, zu weiteren Förderkrediten und zu steuerlichen Vergünstigungen bei gewerblicher Nutzung können Sie hier bei uns nachfragen.

Gasinstallation

Die notwendige Gasinstallation in Ihrem Haus für Ihre Geräte erhalten Sie selbstverständlich von uns.

Gasinstallation
Tankanlagen

Die Ölfeuerung benötigt eine zweckmäßige und sichere Tankanlage, die wir ebenfalls planen und erstellen.

Zu diesem Thema erfahren Sie mehr unter der Rubrik UMWELT – Öltankanlagen.

Tanks200x330
Kaminsanierung

Schornsteine und Luftabgassysteme

Moderne Heizkessel haben bei gleicher Leistung viel niedrigere Abgastemperaturen und einen viel kleineren Luftüberschuss. Gleichzeitig wird bei der Erneuerung des Heizkessels meist die Heizleistung stark reduziert, die Rauchgasmengen werden kleiner und die vorhandenen Kamine sind zu groß. Bei konventionellen Anlagen besteht die Gefahr der Kamindurchfeuchtung und Versottung. Bei Brennwertanlagen ist die Rauchgaskondensation gewollt. In jedem Fall ist eine Sanierung mit einem feuchteunempfindichen Kamineinsatzrohr erforderlich.

Die Rohre werden in Edelstahl, Kunststoff, Keramik und Glas angeboten. Bei raumluftunabhängigen Heizgeräten wird z.B. die Verbrennungsluft über ein Doppelrohr dem Brenner zugeführt und die Abgase im Innerohr über das Dach abgeführt.

Für den fachgerechten Einbau und die Sanierung von Edelstahl-Schornsteinen für Neu- und Altanlagen sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner. Natürlich auch für die erforderliche Kaminsanierung bei der Erneuerung Ihrer Heizanlage.

Mit unserer WÄERMEBILDKAMERA (siehe unten „Thermogaphie“) können wir Ihren Kamin auf Sicherheit / Brandgefahr überprüfen!

Kaminsanierung210x350
Thermographie

Diese Augen lügen nicht!

Wie sieht es mit der Wärmeisolierung bei Ihnen aus? Sind Ihre Räume zu feucht? Ist Ihr Kamin brandgefährdet? Haben Sie einen „gesunden“ Arbeitsplatz? Halten Ihre Rohre dicht? Sie wollen Bilder aufhängen, wissen aber nicht wo die Leitungen laufen?

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Thermographie mit unserer Infrarot-Wärmebildkamera sind erstaunlich, wenn nicht atemberaubend: Schnell, günstig und garantiert fehlerfrei!

Dies beinhaltet zum Beispiel:

  • THERMOGRAPHIE mit einer Wärmebildkamera inkl. ausführlicher Bild- und Fotodokumentation
  • LECKORTUNG von Rohrleitungen mit einer Wärmebildkamera inkl. ausführlicher Bild- und Fotodokumentation
  • FEUCHTIGKEITSMESSUNG von Räumen und Oberflächen

Ob Bauunternehmer, Hausverwalter, Bausachverständiger, (werdender) Eigentümer oder sogar Mieter (!): unsichtbare oder nur teils erkannte Baumängel rauben den letzten Nerv und können im Nachhinein sehr teuer werden. Verschaffen Sie sich daher Gewissheit durch WERNER: Mit Sicherheit bauen und renovieren!

Infrarot380x96 1

Ein unauffälliger Heizkörper… mit Wasseraustritt an der Heizungsvorlaufleitung!

Sollten Sie zur Thermographie Fragen haben, dann helfen wir Ihnen gerne weiter.

Wir sind für Sie da – 24 Stunden täglich

Wir wissen, dass ein Notfall immer als ein solcher behandelt werden muss! Daher erreichen Sie unseren Notdienst rund um die Uhr unter 0711 - 975 732 650 0. Von 17:00 Uhr bis 7:00 Uhr ist hier ein Anrufbeantworter geschaltet, der Ihnen die Telefonnummer des zuständigen Kundendienstmonteurs ansagt. Wir lassen Sie nicht im Stich – Werner Haustechnik GmbH in Stuttgart.